Stressbewältigung

Workshop mit Robert Riedl

Wer ständig das Gefühl hat, unter Strom zu stehen, kann etwas dagegen tun. Überforderte Menschen finden eher einen Ausgleich durch passive Entspannungsmethoden, wie z. B. autogenes Training, progressive Muskelentspannung oder Imaginationsübungen. Aber auch fortdauernde Unterforderungen können zur Ausschüttung von Dopamin und Cortisol führen und Stress verursachen. Wer in seinem Alltag keine Erfüllung und keinen Sinn findet, reagiert mit Energieverlust, Mutlosigkeit und Resignation. Signale des sogenannten Boreout sind – ganz ähnlich wie beim Burnout – depressive Verstimmtheit, Müdigkeit und Antriebslosigkeit.

Der Workshop "Stressbewältigung" hilft einen besseren Umgang mit psychischer Belastung, Aufregung, Anspannung, Druck, Hektik und Nervosität zu finden. Einerseits werden die Ursachen, Mechanismen und Gefahren von Dauerstress erläutert. Bilder, Videos und Praxisbeispiele illustrieren den Fachvortrag. In Einzel- und Gruppenarbeit wird der persönliche Umgang mit Stresssituationen fokussiert und reflektiert. Zusätzlich lernen die Teilnehmer proaktive Entspannung- und Atemtechniken sowie Imaginationsübungen, um Stress gezielt abbauen zu können.


Vom Umgang mit psychischer Belastung, Aufregung, Anspannung, Druck, Hektik und Nervosität

Zielgruppe:

Privatpersonen oder Institutionen wie Betriebe, Schulen (Lehrpersonal oder Schüler), Krankenhäuser, ...

Gruppengröße:

ideal 20 Personen (ab 30 Personen als Vortrag gestaltet)

Dauer:

zwischen 1-6 Stunde/n (flexibel gestaltbar)

Kosten:

135 €/h + Kosten für Anreise (0,42 € pro Anfahrtskilometer + 0,50 € pro Fahrtminute; in Graz keine Fahrtspesen) + 20 % MWSt.

Buchung:

per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Robert Riedls neues Buch


Taschenbuch: EUR 8,95
eBook: EUR 2,99

 
 
Zum Seitenanfang